Die Gelenktriebwagen 81 bis 88 der ersten Serie

Der Triebwagen 81 fährt in die Schleife Bergbahnhof Urfahr, wo der Wagen 66 - einer der drei letzten in den Hausfarben - als Reservewagen abgestellt ist. (Foto: 3. Jänner 1996, Robert Schrempf)
Der Triebwagen 85 in der Landstraße nächst Mozartkreuzung. (Foto: 31. Oktober 1996, Robert Schrempf)
Der Triebwagen 81, einer der ersten mit Totalwerbung (VÖEST-Alpine) bei der Haltestelle Harbach. (Foto: 1978, Oberbreyer)
Planskizze der Gelenktriebwagen 81 bis 88 bei der Inbetriebnahme.

Technische Angaben
Länge:  25300 mm
Breite:  2230 mm
Höhe:  3320 mm
Achsstand:    3 x 6000 mm
    4 x 1800 mm
Gewicht:  28,70 t
Sitzplätze:  48
Fahrmotor:  2 x 140 kW
Lieferer:    Mechanischer Teil: Lohner Wien
    Elektrischer Teil: Siemens

Nummer    Inbetriebnahme    Abstellung    Verbleib
81    27. August 1970
82    7. Oktober 1971
83    8. November 1971
84    1. Dezember 1971
85    24. September 1971
86    3. Februar 1972
87    25. Februar 1972
88    22. März 1972

Umbau auf schaffnerlosen Betrieb im Juni 1974
Ausbau der Schaffnersitze Juli/September 1974