Dampflokomotive Uh5 "Gerlos"

Allgemeine Angaben

  • Reihe:  Uh
  • Bauart:  C1'h2t
  • Spurweite:  760 mm
  • Dampfkessel Innendurchmesser:  1100 mm
  • Blechstärke:  13 mm
  • Kesselmitte über SOK:  2010 mm
  • Anzahl der Siederohre:  47    
  • Abmessung der Siederohre:  44,5 x 2,75 mm
  • Länge der Siederohre:  3250 mm
  • Anzahl der Rauchrohre:  18
  • Abmessung der Rauchrohre:  121,0 x 4,0 mm
  • Länge der Rauchrohre:  3250 mm
  • Anzahl der Überhitzereinheiten:  18
  • Abmessung der Überhitzereinheiten:  34,0 x 3,5 mm
  • Kesselmaterial:  Flußeisen aus Witkowitz
  • Material der Feuerbüchse:  Kupfer
  • Rostfläche:  1,06    m²
  • Wasserberührte Heizfläche der Feuerbüchse:  4,80 m²
  • Wasserberührte Heizfläche der Siederohre:  21,35 m²
  • Wasserberührte Heizfläche der Rauchrohre:  22,23 m²
  • Wasserberührte Heizfläche gesamt:  48,38 m²
  • Feuerberührte Überhitzerfläche:  20,00 m²
  • Dampfberührte Überhitzerfläche:  15,15 m²
  • Gesamtheizfläche:  68,38    m²
  • Höchst effektive Dampfspannung:  13 barü
  • Sicherheitsventile:  2 Stück Popventile Bauart Coale 2"
  • Zylinderdurchmesser:  350 mm
  • Kolbenhub:  400    mm
  • Treibraddurchmesser max. :  820 am
  • Laufraddurchmesser max. :  570 mm
  • Gesamtachsstand    :  4000 mm
  • Länge über Puffer:  8020 mm
  • Größte Höhe:  3400 mm
  • Größte Breite:  2480 mm
  • Inhalt des Wasserkastens:  3.0 m³
  • Inhalt des Kohlenkastens:  1,65 m³
  • Dienstgewicht mit vollen Vorräten:  28,10 t
  • Leergewicht:  21,70 t
  • Indizierte Leistung:  182 kV (247 PS)
  • Indizierte Zugkraft bei 0,5 Pk:  38,09 kN
  • Höchstgeschwindigkeit:  40 km/h
  • Kleinster befahrbarer Gleisbogen:  >60 m

KONSTRUKTIVE MERKMALE:

  • Rahmen:  Innenrahmen aus vernieteten Blechplatten
  • Laufwerk:  3. und 4. Achse in Krauss-Helmholtz-Drehgestell, 3. Achse jederseits 25 mm seitlich verschiebbar, 4. Achse jederseits 26 mm radial verschiebbar
  • Steuerung:  Heusinger-Steuerung mit Lentz-Ventilsteuerung
  • Bremse:  Handspindelbremse als Feststellbremse, Automatische Vakuumbremse, Bauart Hardy V für Lok und Zug
  • Bremszylinderbauart:  2 x Typ XV, Kv 185
  • Kesselspeisung:  Friedmann-Strahlpumpen Kl. E, Größe 6
  • Heizung:  Dampfheizung
  • Beleuchtung:  AEG-Turbo-Stromerzeuger L o,5 V, 500 W/25 V
  • Lieferfirma:  Lokomotivfabrik Krauss & Co AG, Linz
  • Baujahr und Fabrikationsnummer:  930 / 1521
  • Bei ZB in Betrieb seit:  Original ZB seit 1930
  • 1941 durch ZB-Werkstätte:  Umbau der Ventilsteuerung von Bauart Caprotti 2 CP/110 auf Bauart