Triebfahrzeuge Landesbahn Kapfenberg - Aflenz

Holzverladung im Bahnhof Kapfenberg - Landesbahn. (Foto: STLB)
Diesellokomotive VL 22 im Bahnhof Kapfenberg - Landesbahn. (Foto: Heribert Fladerer)
Nach der mutwilligen Vernichtung des bosnischen Schmalspurnetzes gelangten 1980 zwei der erst wenige Jahre alten Dieselloks, die 740-023 und 024 (Djuro Djarkovic 1972/910 und 911) zur StLB, wo sie die Nummern VL22 und 23 erhielten. (Foto: 18. 10. 1990 - Kapfenberger Landesbahnhof, Markus Strässle)
Die 1964 gebaute DB-Lok V51.901 (später 251.901) der württembergischen Strecke Warthausen-Ochsenhausen wurde 1971 von den Steiermärkischen Landesbahnen angekauft und als VL21 auf der Thörlerbahn eingesetzt; hier beim Verschub in Kapfenberg. (Foto: 26. 7. 1982, Markus Strässle)

Dieselhydraulische Schmalspurlok VL 21

Derzeitiger Einsatz:

Verschubarbeiten

Spurweite:

760 mm

Achsanordnung:

B´B´

Treibrad-Ø:

850 mm

Länge über Puffer:

9810 mm

Gesamtachsabstand:

5860 mm

Anfahrzugkraft:

12,0 Mp

Höchstgeschwindigkeit:

40 km/h

Dienstgewicht:

39,0 t

Reibungslast:

39,0 Mp

Achslast, max.:

9,5 Mp

Hersteller:

Gmeinder, Mosbach

Leistung:

396 kW

Vmax:

40 km/h

Masse:

39,80 t

Baujahr:

1964

Anmerkung:

zum Verkauf vorgesehen

Dieselhydraulische Schmalspurlok VL 23

Derzeitiger Einsatz:

Güterzüge und Verschubarbeiten

Spurweite:

760 mm

Hersteller:

Duro-Dakovic

Achsfolge:

Bo'Bo'

Leistung:

485 kW

Vmax:

60 km/h

Masse:

32 t

Baujahr:

1972

Schmalspurdampflokomotive Bh 1

Heißdampf - Rundschieber- Tender

Spurweite:

760 mm

Hersteller:

Krauss & Co., Linz

Achsfolge:

C1-h2t

Leistung:

270 kW

Vmax:

45 km/h

Masse:

25 t

Baujahr:

1905

Anmerkung:

derzeit nicht betriebsfähig