Reihe 1072 (E 72, 1005)

Einsatz als Personenzuglokomotive
Allgemeine Angaben
Baujahr:  1913
Achsanordnung:  1´B1´ - Triebachse und eine Laufachse im Hauptrahmen fest gelagert, zweite Laufachse als einstellbare Laufachse (Adamsachse), Fahrmotor im Hauptrahmen fest gelagert
Treibrad-Ø:  1034 mm
Laufrad-Ø:  870 mm
Länge über Puffer:  10526 mm
Gesamtachsabstand:  5900 mm
Fester Achsstand:  4000 mm
Stundenleistung bei 39 km/h:  600 kw
Stundenzugkraft:  5,46 Mp
Anfahrzugkraft:  7,0 Mp
Höchstgeschwindigkeit:  60 km/h
Gewicht elektrischer Teil:  26,2 t
Gewicht mechanischer Teil:  29,8 t
Dienstgewicht:  56,0 t
Reibungslast:  28,0 Mp
Achslast max.:  14,0 t
Anzahl der Motoren:  1 24-poliger eigenbelüfteter Fahrmotor, Bauart Winter-Eichberg mit 600 kW Antrieb:  Direktantrieb mit Parallelkurbelgetriebe, Blindwelle und Schrägstangen
Übersetzung:  1:1
Fahrstufen:  elektromagnetische Wechselstromschützensteuerung mit 12 Fahrstufen
1 Stromabnehmer, Druckgasschalter AEG, Transformator mit 640 kVA Dauerleistung
Lieferer:
Elektrischer Teil:  AEG-Union
Simmering-Graz-Pauker, Werk Graz:  1072.01 - 1072.08