Reihe 1010

1010.001-4 mit einer "Rollenden Landstraße" bei der Durchfahrt durch die ehemalige Haltestelle Unterwinden. (Foto: 27. Mai 1998, Gerhard Obermayr)
1010.004-8 mit einer "Rollenden Landstraße". (Foto: Christian Peschl)
1010.010-5 mit Contaierzug. (Foto: Christian Peschl)
1010.006-3 mit zwei 1044ern. (Foto: Christian Peschl)

Einsatz:  Für Reisezüge
Allgemeine Angaben

Baujahr:1955 bis 1958
Radsatzanordnung:Co´Co´
Treibraddurchmesser:1300 mm
Länge über Puffer:17860 mm
Gesamtachsstand:12700 mm
Ideelle Drehzapfenentfernung:8.600 mm
Drehgestellachsstand:4100 mm
Stundenleistung bei 90 km/h:4000 kW
Stundenzugkraft:158 kN
Anfahrzugkraft:28,0 Mp
Höchstgeschwindigkeit:130 km/h
Dienstgewicht:106,0t (bei 01-02), 109,8t (bei 03-20)
Antrieb:Brown-Boveri Feder
Gewicht mechanischer Teil:62,8 t für Drehzapfentyp (sonst 59 t)
Gewicht elektrischer Teil:47 t
Motoren:6 10-polige fremdbelüftete Fahrmotoren mit je 665 kW Stundenleistung
Fahrstufen:Hochspannungsstufenschaltwerk Bauart BBC mit 28 Fahrstufen
Triebwerk:einseitiger BBC-Federantrieb
Übersetzung:1:3,18
Lieferer:Elektrischer Teil: AEG-Union, Brown-Boveri, ELIN, Siemens
Mechanischer Teil: Simmering-Graz-Pauker, Werk Graz 1010.01 bis 1010.20 = 20 Stk.

Drehgestellbauart I (bei 1010.03-20) mit tiefliegendem Drehzapfen unter Mittelmotor, Drehzapfenverbindung zum Kasten über Andreaskreuz, Zugkraftübertragung vom Drehgestell zum Kasten über Lenker
Drehgestellbauart II (1010.01 - 02) drehzapfenlos, Zugkraftübertragung Drehgestell zum Kasten über Lenkergestänge

Achsdruck für Drehzapfenführung 18,3 t, sonst 17,7 t

2 Stromabnehmer, 1 Druckluftschnellschalter Bauart BBC, Transformator mit 3.580 kVA Dauerleistung in Radialbauweise

1010.020-4 mit Güterzug. (Foto: Christian Peschl)
1010.012-1 mit Güterzug. (Foto: Christian Peschl)

Reihe 1010 neu

1010.012-1 in der neuen Farbgebung. (Foto: Christian Peschl)
1010.017-0 in der neuen Farbgebung. (Foto: Christian Peschl)
Eine 1010 mit rollender Landstraße nächst Haag. (Foto: 10. Juni 1998, Gerhard Obermayr)

Einsatz:  Für Reisezüge
Allgemeine Angaben

Baujahr:1955 bis 1958
Radsatzanordnung:Co´Co´
Treibraddurchmesser:1300 mm
Länge über Puffer:17860 mm
Gesamtachsstand:12700 mm
Ideelle Drehzapfenentfernung:8.600 mm
Drehgestellachsstand:4100 mm
Stundenleistung bei 90 km/h:4000 kW
Stundenzugkraft:158 kN
Anfahrzugkraft:28,0 Mp
Höchstgeschwindigkeit:130 km/h
Dienstgewicht:106,0 t (bei 01-02), 109,8 t (bei 03-20)
Antrieb:Brown-Boveri Feder
Gewicht mechanischer Teil:62,8 t für Drehzapfentyp (sonst 59 t)
Gewicht elektrischer Teil:47 t
Motoren:6 10-polige fremdbelüftete Fahrmotoren mit je 665 kW Stundenleistung
Fahrstufen:Hochspannungsstufenschaltwerk Bauart BBC mit 28 Fahrstufen
Triebwerk:einseitiger BBC-Federantrieb
Übersetzung: 1:3,18
Lieferer:Elektrischer Teil:  AEG-Union, Brown-Boveri, ELIN, Siemens
Mechanischer Teil:
Simmering-Graz-Pauker, Werk Graz:  1010.01 bis 1010.20 = 20 Stk.

Drehgestellbauart I (bei 1010.03-20) mit tiefliegendem Drehzapfen unter Mittelmotor, Drehzapfenverbindung zum Kasten über Andreaskreuz, Zugkraftübertragung vom Drehgestell zum Kasten über Lenker

Drehgestellbauart II (1010.01 - 02) drehzapfenlos, Zugkraftübertragung Drehgestell zum Kasten über Lenkergestänge

Achsdruck für Drehzapfenführung 18,3 t, sonst 17,7 t
2 Stromabnehmer, 1 Druckluftschnellschalter Bauart BBC, Transformator mit 3.580 kVA Dauerleistung in Radialbauweise