Reihe 78 (786, 729)

Die 78.618 steht mit ehemaligen Stadtbahnwagen in Krems bereit. Seit ihrer Ablieferung hatte sie bis dahin kaum Änderungen erfahren. (Foto: 23. November 1956, Alfred Luft)
78.619 mit Personenzug 1413 bei Limberg-Maissau. Die Bahntrasse führt hier mitten durch alte Weinberge und der Hang rutschte immer wieder ab. Daher entstand hier diese etwas eigenartige Brücke. (Foto: 16. August 1957, Alfred Luft)

Allgemeine Angaben

Baujahr:

1931 bis 1936

Achsanordnung:

2´C2´-h2t

Treibrad-Ø:

1614 mm

Laufrad-Ø:

1034 mm

Zylinder-Ø:

500 mm

Kolbenhub:

720 mm

Verdampfungsheizfläche:

171,8 m²

Rostfläche:

3,55 m²

Länge über Puffer:

14990 mm

Dienstgewicht:

18,38 t

Höchstgeschwindigkeit:

105 km/h

Leistung:

1850 PSi

Wasservorrat:

16,8 m³

Kohlvorrat:

6,0 t

Lieferer:

Lokomotivfabrik AG, Werk Wien Floridsdorf

Betriebsnummern:  78.601 bis 78.626

Doppelbespannung 78.622 und 78.614 mit Schnellzug E613 unterhalb Oberland. (Foto: 10. September 1966, Alfred Luft)
Die 78.618 mit dem Personenzug 3917 auf der Pyrnbahn bei Klaus. (Foto: 5. Juli 1963, Alfred Luft)
Die 78.625 steht abfahrbereit mit dem Personenzug 4117 auf dem Franz-Josefs-Bahnhof.(Foto: 14. Juli 1959, Alfred Luft)
Die 78.619 mit Personenzug 2427 beim Gesäuse-Eingang. (Foto: 9. September 1966, Alfred Luft)