Die bedeutendsten Viadukte

Kalte Rinne:  Wien - Spielfeld km 98,8
Baujahr:  1850/53
10 x 14,54m (182), Gewölbe, zweistöckig, zweigleisig

Wagnergraben:  Wien - Spielfeld km 93,495
Baujahr:  1853
9 x 12,32m (149), Gewölbe, zweistöckig, zweigleisig

Schwarza:  Wien - Spielfeld:  km 82,802
Baujahr:  1853
8 x 9,80m, Gewölbe, zweistöckig, zweigleisig
4 x 19,91m, Gewölbe, zweistöckig, zweigleisig
1 x 20,23m (235), Gewölbe, zweistöckig, zweigleisig

Mattersburger:  Wr. Neustadt - Loipersbach km 16,532
Baujahr:  1875/76
4 x 9,00m, Gewölbe, zweigleisig
4 x 11,60m, Gewölbe, zweigleisig
12 x 11,00 (235), Gewölbe, zweigleisig

Wäldlitobel:  Innsbruck - Bludenz km 112,973
Baujahr:  1872
8 x 2,00m, Bruchsteingewölbe, eingleisig
1 x 41,00m, Bruchsteingewölbe, eingleisig
1 x 8,00m (59,00), Bruchsteingewölbe, eingleisig

Eichgraben:  Wien - Salzburg km 29,354
Baujahr:  1857/58
4 x 13,25m (81,00), Gewölbe, zweigleisig

Laabenbach:  Wien - Salzburg km 37,260
Baujahr:  1857/58
9 x 13,37m (187), Gewölbe, zweigleisig

Saugraben:  St. Pölten - Mariazell km 70,700
Baujahr:  1906
3 x 15,00m, Gewölbe, eingleisig

Rosenbach:  Klagenfurt - Rosenbach km 46,035
Baujahr:  1905
4 x 12,00m, Gewölbe, eingleisig
1 x 6,00m, Gewölbe, eingleisig
St. W. 3 x 54,00m, Fachwerke

Gamperl:  Wien - Spielfeld km 94,40
Baujahr:  1853
7 x 12,32m, (122), Gewölbe, zweistöckig, zweigleisig

Anmerkung:
Die Begriffe Viadukt und Brücke sind nicht genau definiert und abgegrenzt, so daß Grenzfälle, wie etwa der Rosenbachviadukt der sich auch aus drei Tragwerken à 54 m zusammensetzt bei den ÖBB als Viadukt bezeichnet werden.